Tanja

Hallo, mein Name ist Tanja!

Ich bin Mutter eines Zwillingspärchens, das inzwischen 13 Jahre alt ist. Der Junge ist betroffen von einer Hämophilie A mit schwerer Verlaufsform.

Ich habe inzwischen gelernt, den Alltag mit Familie, Beruf und die Hämophilie A meines Sohnes unter einen Hut zu bringen. Was nicht immer ganz einfach ist, aber es ist zu bewältigen.

Ich möchte meine Erfahrungen hier im Blog weitergeben, um anderen betroffenen Familien Mut zu machen. Denn es ist zu schaffen, mit einem hämophilen Kind, einen „fast“ normalen Alltag zu leben. Dabei dürfen auch die Geschwisterkinder und der Partner nicht zu kurz kommen.

Ich möchte Euch über unser bisher Erlebtes berichten – sowohl über gute als auch schlechte Erfahrungen im Umgang mit der Hämophilie A.

Eure Tanja

Wie wichtig ist Dir der Austausch mit anderen Menschen, die Hämophilie A haben?
Bitte wählen Sie eine der Antwortmöglichkeiten abstimmen