Familienplanung mit Hämophilie A – was sagen die Active A Blogger?

Fragen rund um die Familienplanung mit Hämophilie AKann ich trotz Hämophilie A eine Familie gründen? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Möchte ich das Risiko eingehen, meinem Kind die Hämophilie A zu vererben? – Fragen wie diese bewegen viele Menschen mit Hämophilie A und Konduktorinnen der Erkrankung. Denn trotz aller Behandlungsmöglichkeiten bleibt Hämophilie A eine Erbkrankheit. Bis heute lässt sich noch nicht verhindern, dass diese an jüngere Generationen weitergegeben werden kann. Doch mit einer besonnenen Herangehensweise ist die Familienplanung mit Hämophilie A durchaus möglich.  

Kinder trotz Hämophilie A

Für viele Menschen gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu. Auch einige unserer Active A Blogger haben den Kinderwunsch in die Tat umgesetzt oder planen es zumindest. Ihre Gedanken und Erfahrungen schildern sie im folgenden Videoclip. https://youtu.be/cCf-HnEy7os   Hast Du Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe uns gerne eine E-Mail über das Kontaktformular. Wir melden uns schnellst möglich zurück.

Weitere interessante Beiträge

Wie wichtig ist Dir der Austausch mit anderen Menschen, die Hämophilie A haben?
Bitte wählen Sie eine der Antwortmöglichkeiten abstimmen