Fitte Knie bei Hämophilie A

Sport auf Active A | Für Menschen mit Hämophilie A

Unsere Kniegelenke sind im Dauereinsatz. Als größtes Gelenk verbinden sie unseren Oberschenkelknochen mit dem Schienbein. Nur wenn die Knie gut funktionieren, können wir unsere Beine problemlos beugen und strecken. Bei Menschen mit Hämophilie A können krankheitsbedingt Spontanblutungen auftreten, die gerade in den wichtigen Kniegelenken zu Entzündungen und Arthrose führen können. Damit können Schmerzen und Bewegungseinschränkungen einhergehen.

Vielleicht fragst Du Dich, was Du selbst tun kannst, um Deine Knie fit zu halten? Dazu gehören verschiedene Dinge: Die Grundlage für möglichst gesunde, fitte Knie bei Hämophilie A ist, dass Du Dich an Deine vom Arzt verordnete Therapie hältst und Deine Beinmuskulatur stärkst. Wie Du vielleicht bereits weißt, hat Bewegung generell viele positive Auswirkungen bei Menschen mit Hämophilie A. Hier findest Du einige Anregungen, wie Du zur Kniegesundheit bei Hämophilie A beitragen kannst.

Bewegter Alltag: Das tut den Knien gut

Auch im Alltag kannst Du einiges tun, um Deine Knie fit zu halten. Zum Beispiel kannst Du bewusst mehr Aktivität in das tägliche Leben einbauen. Treppensteigen statt Fahrstuhlfahren ist eine einfache Möglichkeit. Step by step trainierst Du dabei Deine Beinmuskeln, schützt damit Deine Knie aktiv, stärkst dazu noch Deine Knochen und regst die Durchblutung im Kniegelenk an.

Ein weiterer Tipp für fitte Knie trotz Hämophilie A: mehr mit dem Rad fahren. Egal, ob zur Arbeit oder zum Einkaufen – der Tritt in die Pedale stärkt die Muskeln, die das Knie stabilisieren. Das Rad ist eine gute Alternative zum Joggen, denn im Gegensatz dazu kann es hierbei nicht zu Fehlbelastungen kommen. Falls Du schnell außer Puste kommst, kann auch ein E-Bike eine gute Alternative sein.

Positionswechsel für bewegliche Knie

Wer im Sitzen arbeitet oder einfach nur gerne im Sessel mit gebeugten Beinen entspannt, tut seinen Knien nichts Gutes. Denn wenn die Gelenke stundenlang gebeugt in einer starren Position bleiben, hat das Folgen für die Knorpel im Knie: Die Knorpelschicht erfährt dauerhaften Druck an nur einer Stelle. Da die Entlastung fehlt, wird der Knorpel nicht mit ausreichend Gelenkflüssigkeit, auch „Gelenkschmiere“ genannt, versorgt. Auf Dauer steigt die Gefahr, dass ein Knorpelschaden entsteht.

So kannst Du vorbeugen:

  • Nimm häufig eine andere Arbeits- oder Sitzposition ein.
  • Mach häufiger die Beine hinter dem Schreibtisch lang.
  • Steh mehrmals am Tag auf und gehe kurze Strecken.

Ein Arbeitsplatz mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch an dem Du immer mal wieder eine Weile stehst, entlastet nicht nur Deine Knie sondern auch Deinen Rücken.

Außerdem helfen Dir diese Übungen dabei, Deine Knie fit und beweglich zu halten: Lege Dich flach auf den Rücken und hebe ein Bein an. Bewege dabei den Fuß in Richtung Gesäß. Strecke ihn nach ein paar Sekunden wieder aus. Wiederhole die Übung zwölfmal pro Bein. Anschließend setzt Du Dich auf einen Tisch und lässt Deine Beine frei schwingen. Auf diese Weise kann sich die Gelenkschmiere im Knie besser verteilen. Sie bedeckt dann die gesamte Knorpelfläche des Kniegelenks und versorgt den Knorpel mit wichtigen Nährstoffen.

Gezieltes Knietraining bei Hämophilie A

Wenn Du Dir unsicher bist, wende Dich an Deinen Hämophilie-Behandler oder einen Physiotherapeuten. Er kann Dir helfen, ein für Dich passendes Training zusammenzustellen, um die Knie gezielt zu stärken. Wenn Du regelmäßig zum Sport gehst, solltest Du Deine Trainingstermine in Absprache mit Deinem Arzt eventuell an Deinem Therapieplan orientieren. Bei akuten Beschwerden wie Schmerzen und Schwellungen ist Vorsicht geboten. In diesem Fall ist Schonen besser als Überlasten.

Was unternimmst Du, um Deine Knie trotz Hämophilie A zu stärken? Hast Du besondere Tipps oder Erfahrungen, was den Kniegelenken guttut?


Hast Du Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe uns gerne eine E-Mail über das Kontaktformular. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.


Quellen:

Osthoff, C. Stand: 04.09.2017. Knieschmerzen im Überblick. Apotheken Umschau. URL: https://www.apotheken-umschau.de/knie/knieschmerzen

Ostermeier, S. Stand: 09.02.2019. Sechs Sportarten, die Ihren Knien schaden - und zwei, die gut tun. Focus. URL: https://www.focus.de/gesundheit/experten/orthopaede-erklaert-damit-ihre-knie-fit-bleiben-zwei-uebungen-die-den-gelenken-gut-tun_id_7166080.html

Weitere interessante Beiträge

Wie wichtig ist Dir der Austausch mit anderen Menschen, die Hämophilie A haben?
Bitte wählen Sie eine der Antwortmöglichkeiten abstimmen